Mangel an Klarheit am Arbeitsplatz

No comments :

Es gibt eine Vielzahl von Artikeln, Videos, Studien, Webinaren und Trainern, die darüber sprechen, "klar" zu werden - kristallklar darüber zu sein, was Sie wollen, oder sich über "warum" zu informieren. Denn wenn Sie an Unklarheit leiden, besteht die Gefahr, dass Sie Ihr Ziel verfehlen oder letztendlich nicht erreichen.Gleiches gilt für Clarity am Arbeitsplatz! Wenn die Mitarbeiter sich bezüglich Rollen, Verantwortlichkeiten, Richtlinien und Verfahren nicht klar sind; Sie fangen an, sich selbst etwas zu bilden und klatschen sehr schnell, Insubordination folgt, was dazu führt, dass Aufgaben durch die Risse fallen, verborgene Agenden aufflammen und zu bloßer Verwirrung und schließlich zu einem Drama führen.Wenn Sie am Arbeitsplatz Negativität oder Drama erleben, schauen Sie sich einige dieser Bereiche an, um zu sehen, ob Sie sich klar sind.Leitbild - Sind Sie an Ihrem Leitbild ausgerichtet? Wenn sich Ihr Gang als Führungskraft oder Management nicht mit dem Leitspruch „Reden“ ausrichtet, dann ist es einfach ein Riss, der für Drama und Verwirrung offen bleibt.Sind die Mitarbeiter mit dem Unternehmensleitbild des Unternehmens vertraut? Ist es klar und prägnant? Ist das Leitbild des Unternehmens für Ihren Bereich oder Bereich zu unvollständig? Müssen Sie eine Anwendung erstellen, die auf Ihre Region anwendbar ist, und dennoch eine direkte Nachkommenschaft der größeren Mission des Unternehmens ist?Richtlinien - Sind Ihre Richtlinien nur "Papierrichtlinien"? d. h. Markieren Sie einfach das Kästchen, um anzugeben, dass Sie über Richtlinien verfügen? Werden die Richtlinien durchgesetzt? Sind sich die Mitarbeiter der Richtlinien bewusst?Es ist die Aufgabe des oberen Managements, sicherzustellen, dass jeder Mitarbeiter die Richtlinien kennt und klar darüber informiert.Verpflichtungen - Als Führungskraft, Management und Mitarbeiter - wie halten Sie Ihre Verpflichtungen ein? Verpflichtungen gegenüber Teams, Aufgaben und anderen Mitarbeitern? Unerfüllte oder gescheiterte Zusagen schaffen nur Misstrauen und persönliche Agenden beginnen zu eilen.Diese Verpflichtung gilt auch für das obere Management im Falle eines "Wechsels" am Arbeitsplatz - managen Sie die Erwartungen der Mitarbeiter.


 Kommunizieren Sie Zeitpläne und Fortschritte auf dem Weg. 

Falls eine Verpflichtung nicht erfüllt werden kann, kommunizieren und neu verhandeln!Begrenzte Ressourcen - Machen Sie sich klar und realistisch, welche Ressourcen für Teams und Projekte benötigt werden. Ich habe gesehen, wie Unternehmen ein Downsizing planen, was auf dem Papier sehr gut aussieht, jedoch zu Burnout, Frustration und Unloyalität aufgrund eines Anstiegs der Arbeitsbelastung führt.Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Downsizing die erforderliche Sorgfalt walten lassen, um die Ressourcen zu ermitteln, die anschließend erforderlich sind. Dies kann in Form von zusätzlichem Training, einigen Achtsamkeitsaktivitäten, einigen Teambuilding-Ereignissen usw. erfolgen.

No comments :

Post a Comment